Wir über uns


 

1992 wurde die Sachsenglas Eisenhüttenstadt GmbH als Vorgänger der Preussenglas GmbH gegründet.




Fuhrpark und Versand werden als erstes aufgebaut. Die gesamte Produktion übernimmt die „Sachsenglas Chemnitz GmbH“. Damit agiert das junge Unternehmen die ersten Monate als Handelsunternehmen. Parallel dazu wurde die eigene Produktionslinie auf gebaut. Ende 1992 ist es dann geschafft: der Standort Eisenhüttenstadt produziert Isolierglas.

Die neue Selbst- ständigkeit zeigt sich ein Jahrspäter in dem geänderten Firmennamen „Preußische Glasunion GmbH“. Seit dem wird das Unternehmen von Kunden und Lieferanten auch „die Preussen“ genannt.

 

 

2006 erfolgt eine weitere Umfirmierung zur heutigen bekannten „Preussenglas GmbH“. Der Spitzname bleibt der Firma erhalten. „Die Preussen“ schließen sich 2010 als Gesellschafter der Uniglas GmbH & Co. KG an. Uniglas ist eine freie Kooperation aus Produzenten von Isolierglas und Glasveredlern. Damit ist Preussenglas frei in Wahl seiner Lieferanten. Den Wissensaustausch zwischen den Mitgliedern nutzt Preussenglas um sich stetig weiter zu entwickeln.

 

2012 - zum 20-jährigen Jubiläum - beschenkte sich die Firma mit einer neuen Schneidanlage. Das soll erst der Anfang sein: „Die Preussen“ sind noch lang nicht am Ziel.





Sie dürfen gespannt sein…

 













Ihre Preussen.